Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Pfotenpflege
#1

Benutzt ihr während dieser nass-kalten Jahreszeit Pfotenpflege? Falls ja, womit habt ihr gute Erfahrungen gemacht?

Ist dies sinnvoll und zu empfehlen oder nutzt es eher dem Geldbeutel der Hersteller? Sleepy
Zitieren
#2

Ich habe einen Pfotenpflege-Balsam von Naturally Good bei Fressnapf gekauft. Was mich etwas verwirrt hat, ist die Tube mit Schwamm-Applikator, wie Schuhcreme  Smile Ich schraube den Applikator ab und trage den Balsam mit den Fingern auf. Zumindest, wenn Loki sich das überhaupt gefallen lässt, er ist da etwas empfindlich. Den Geruch empfinde ich als angenehm, der Balsam besteht aus Mangobutter und Bio-Sheabutter. Auch der Hund stört sich nicht an dem Geruch, bekommt aber nicht gerne was auf die Pfoten geschmiert, deshalb wurde es schon öfter eher Handcreme für mich. Macht aber auch die Hände schön weich  Wink
Ich kann sagen, dass ich schon den Eindruck habe, dass es hilft und seine Pfoten auch bei nass-kaltem Wetter geschmeidig bleiben. Allerdings hat eine "Gegenprobe" mit simpler Vaseline den selben Effekt.
Mein persönliches Fazit ist also: Pfoten-Balsam ist nicht schlecht, man kann ihn aber durch günstigere Alternativen sehr gut ersetzen.
Zitieren
#3

Also ich habe die Erfahrung gemacht das wenn es gefroren hat und somit gestreut wurde eine Pflege durchaus Sinn ergibt.

Da hilft eine Fußspülung und alles was man an Ölen, Fetten, Vaselinen kennt.

Es sollte natürlich etwas sein das Pflegt und schnell einzieht.

Ein Beispiel: Pets deli Pfotenbalsam
Zitieren
#4

Auch Rico mag es nicht, wenn ich etwas Balsam oder ähnliches auf die Pfoten gebe. Er leckt es sofort ab und scheint dort auch empfindlich zu sein.
Ich denke z.B. Vaseline erfüllt auch seienn Zweck. Ich werde es nur noch machen, wenn es wirklich draußen gefroren ist und Salz gestreut ist, obwohl ich versuche solche Stellen zu vermeiden.

@Björn: Mit Fußspülung meinst Du wahrscheinlich lauwarmes Wasser, oder etwas anderes?
Zitieren
#5

(12.01.2022, 17:52)Kleiner Wolf schrieb:  Auch Rico mag es nicht, wenn ich etwas Balsam oder ähnliches auf die Pfoten gebe. Er leckt es sofort ab und scheint dort auch empfindlich zu sein.
Ich denke z.B. Vaseline erfüllt auch seienn Zweck. Ich werde es nur noch machen, wenn es wirklich draußen gefroren ist und Salz gestreut ist, obwohl ich versuche solche Stellen zu vermeiden.

@Björn: Mit Fußspülung meinst Du wahrscheinlich lauwarmes Wasser, oder etwas anderes?

Genau. Füsse einfach abspülen mit Wasser damit das Salz die Haut nicht trocken und Porös acht.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste